zurück
Abweichung
ecke leere Bild

Einatmung: Kopf wird angehoben (nach vorn geatmet)

Beobachtungsmerkmale

  • Kopf wird zur Einatmung nach vorn oben angehoben, nicht seitlich gedreht
  • Blick nach vorn bei Einatmung

Ursachen

  • Kopf wird zur Orientierung angehoben

Auswirkung

► Eine falsche Kopfhaltung kann die gesamte Wasserlage negativ beeinflussen, denn der Kopf hat eine Steuerfunktion. Wird der Kopf angehoben, führt dies automatisch zum Absinken der Hüfte und Beine. Die Folge: Der Wasserwiderstand wird erhöht (Bremswirkung entsteht)

  • Anheben des Kopfes führt dazu, dass der Arm verstärkt nach unten stützt, um den Kopf oben zu halten
  • dadurch wird ein effektives "Wasserfassen" verhindert
  • absinkender Arm stört den Armrhythmus ⇒ Vortriebswirkung wird unterbrochen



zurück

Downloads zu diesem Thema